.

 
Hans Grünzig
Sabine Eberhardt
 
 
 

Philosophie

Ökonomische ZIELE mit ethischen WERTEN und

..................................... MENSCHEN mit dem UNTERNEHMEN verbinden.

Die Ansprüche gut informierter Kunden und Geschäftspartner an Transparenz, Voraussicht und Integrität sind erheblich gestiegen und werden weiter steigen. Der globale Wettbewerb wird zunehmend durch die Glaubwürdigkeit unternehmerischer Verantwortung bestimmt. Wir brauchen in der zunehmenden Globalisierung immer mehr Mitarbeiter die sich mit dem Unternehmen identifizieren, denn ohne Identifikation keine Leistungssteigerung und ohne Leistungssteigerung sind die Personalkosten schwer zu rechnen. Ein Teufelskreis oder eine Chance, ohne Zweifel das Zweite.

Nur wenn ich etwas Anderes, Neues erreichen will dann muss ich auch etwas Anderes, Neues tun und kann nicht weitermachen wie bisher. Ich brauche einen Umdenkprozess, ein gänzlich anderes Denken.
Werte sollten überarbeitet und den Erfordernissen angepasst werden auch wenn das bedeutet die eigene Bequemlichkeitszone zu verlassen.

Wenn das was wir bisher gekannt haben nur noch bedingt oder gar nicht funktioniert und die einzige Lösung heißt: Kosten sparen durch Mitarbeiterabbau oder Verlegung des Unternehmens ins Ausland, haben die bekannten Methoden ausgedient. Wir brauchen ein anderes Denken, ein anderes Vorgehen. Wir brauchen geschulte, motivierte Menschen, die Ihre Interessen mit den Unternehmensinteressen verbinden.

Der Mensch, die menschliche Entwicklung ist der Schlüssel zum Erfolg, denn nur ein motivierter, mitdenkender und engagierter Mitarbeiter bringt langfristigen Unternehmenserfolg.

"Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann"
(Verfasser unbekannt)


"Du brauchst keinen Trainer, der Dich beeinflusst, sondern du brauchst einen Trainer, der Dich lehrt, Dich nicht mehr beeinflussen zu lassen."
(Dieter M. Hörner - Positiv Factory)


Wir und unsere Philosophie in Bildern